Lade Kartenmaterial...
Main-Kinzig
Hanau
  • Elsa-Brändström-Straße 1
  • Elsa-Brändström-Straße 3
Flur: 67
Flurstück: 36/1

Ein für die Zeit relativ unaufwendiges traufständiges Doppelhaus im Stil der Neurenaissance, des durch einen Bombeneinschlag in seiner geschlossenen Wirkung erheblich gestört wurde. Freilich ist das Gebäude an die Einmündung in die Bruchköbeler Landstraße plaziert, mit einem fast gleichgestalteten Gegenüber, und somit durchaus als Blickfang zu bezeichnen. Das Objekt hat Bedeutung für den ganzen Quartierraum. Der einzelne Bestandteil des Doppelhauses ist 2 1/2 stöckig, sechsachsig, wobei ein zweiachsiger Risalit die Mittelachse betont.

Für die gewerbliche Nutzung wurde hier ein Laden eingerichtet. Der Entwurf geht recht spielerisch, die Bauform beschreibend, mit dem verwendeten Material um. Das Sichtmauerwerk aus dunkelgrauem Blähbasalt wird kontrastiert durch die Baudekoration aus hellem Sandstein der Fensterumrahmungen und Eckquader am Mittelrisalit. Als kunstvoll sind die Kapitelle der Eckpilaster zu bezeichnen, die am Risalit förmlich in den Zwerchgiebel wachsen. Daneben ist die geschnitzte hölzerne Ornamentik im Giebel der vorkragenden Gaubendächer im Schweizer Chaletstil ein Zeichen für den unbedenklichen Umgang mit den verschiedenen Bau- und Dekorationsideen, die der "alternde" Historismus mit sich bringt. Der Grundriß ist noch ungestört und das Treppenhaus inursprünglicher Disposition.

Aus den vorgenannten Gründen kann seitens des Landesamtes fürDenkmalpflege einem Abbruch der beiden Gebäude nicht zugestimmt werden, zumal nach eingehender Prüfung eine Sanierung durchaus möglich und zumutbar ist.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.