Lade Kartenmaterial...
Main-Kinzig
Hanau
  • Gärtnerstraße 24a
  • Gärtnerstraße 24b
  • Gärtnerstraße 24c
  • Gärtnerstraße 24d
  • Gärtnerstraße 24e
Einfach-Wohnhäuser
Flur: 34
Flurstück: 132/10, 132/11, 132/12, 132/13, 132/8

Baujahr: um 1953

Träger: Baugesellschaft Hanau

Der Bauriegel ist der letzte erhaltene von ursprünglich drei parallelen, aus fünf Einzelhäusern mit jeweils zwei Wohneinheiten bestehenden Zeilenbauten und auch nach seiner Sanierung 2004 ein früher sowie weitgehend ungestörter Beleg des sozialen Wohnungsbaus, der einfachste Konzeptionen mit einem Mindestanspruch von Behaglichkeit zu verbinden suchte. Typisch ist die schlichte Bauform unter Satteldach, während die mehrstufigen, breit angelegten Freitreppen zusammen mit den als Rankgitter und Vordach fungierenden, hölzernen Stellagen als Rahmung der Zugänge eine dekorative Aufwertung der Einfach-Wohnhäuser schufen; zwischengeschaltete Grünflächen sicherten zudem eine entsprechende Licht- und Luftzufuhr. Damit folgen die Wohngebäude an der Gärtnerstraße letztlich den Ideen H.Tessenows, der um 1912/13 gleichartige Reihenhäuser als Kleinstwohnstätten konzipierte, deren behagliche Note vorwiegend durch ländliche und kostengünstige Accessoires wie Rankgitter, Pergolen, Verschalungen oder Holztüren getragen wurde, die sich auch hier als durch Kreuzstöcke und Felderungen gegliederte Zugangstüren neben den Pfostenfenstern erhielten. Diese einfache, aber dennoch die Forderung nach Licht, Luft und Ruhe umsetzende Wohnform findet sich häufiger in Hanau und auch innerhalb der Altstadt, selten jedoch in einer derartig geschlossenen und intakten Siedlungsform.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.