Lade Kartenmaterial...
Main-Kinzig
Hanau
Kesselstadt
  • Gustav-Hoch-Straße 25
Flur: 4
Flurstück: 246/24

Baujahr: um 1909

Das freistehende, eingeschossige Einfamilienhaus unter Giebelmansarddach (Biberschwanzeindeckung) ist ein typischer Vertreter der Reformarchitektur als ein Oberbegriff für verschiedene, sich um/nach 1900 etablierende Bautrends und Bewegungen. Ihnen allen war die Suche nach einer neuen, modernen Bausprache zu eigen, häufig auch die Abkehr von den großstädtischen, "ungesunden" Verhältnissen und die Hinwendung zu einem kleinstädtischen, positiv bewerteten Lebensideal. Das ländlich anmutende und zugleich dekorative Giebelmansarddach veranschaulicht diesen Trend ebenso wie die Eingeschossigkeit, die hölzernen Schlagläden oder die freie Stellung des Wohnhauses beziehungsweise seine Ausstattung mit einem Gartengrundstück. Mit der Reduktion des Fassadendekors und der großzügigen Durchfensterung aller Außenwände des Wohnhauses wurde zudem einer der wichtigsten Forderungen der Reformbewegung Rechnung getragen, die nicht nur den überladenen Dekor des Historismus anmahnte, sondern zugleich ein Mehr an Licht und Luft einforderte: Breit angelegte Fensterstaffeln und ein korbbogiges Thermenfenster durchbrechen die Giebelwand zum Vorgarten, ein offener Freisitz als Abschluss des polygonalen Erkers sicherte zusammen mit einer loggienartig in den Baukörper einbezogenen Veranda an der Gartenseite den Aufenthalt im Freien.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.