Lade Kartenmaterial...
Main-Kinzig
Hanau
  • Engelhardstraße 38
Flur: 40
Flurstück: 8/6

Baujahr: 1912 (Bauinschrift)

Architekt: verm. Friedrich Rumpf

Wiederaufbau: ab 1948

Das heute relativ schlicht anmutende, dreigeschossige Wohnhaus unter Walmdach zeigte ursprünglich eine lebhafte, von innovativen Architekturströmungen des frühen 20. Jahrhunderts inspirierte Fassade, auf die beispielsweise die erhaltenen, vorwölbenden Fensterachsen, aber auch die abgegangenen Kassettierungen unterhalb der Fenster, geometrische Ziergitter als Abgrenzung der Loggien und ein großzügiges Ovalfenster im Dach des Mittelkompartimentes zurückzuführen waren. Zerstört wurde ebenfalls der gesamte Dachaufbau (Mansarddach) mitsamt des ausgebauten, untersten Dachgeschosses, der wetterdachartig vorkragende Fußwalm oberhalb des zweiten Obergeschosses und die den Oberbau rhythmisierenden Lisenen. Beim Wiederaufbau wurde das überkommene Walmdach und ein bekrönender Dreieckgiebel aufgesetzt, der einerseits mit den klaren geometrischen Formen der Fenster und Loggien harmoniert und dem Formenempfinden der 1950er Jahre entsprach, so dass unter Ausschöpfung der historischen Strukturen ein Wohnhaus im traditionalistischen Stil entstand.

Die noch aus der Bauzeit erhaltene Umfriedung rundet das überzeugende Erscheinungsbild des Wohnhauses ab, das als anschauliches Zeugnis der Miethauskultur des frühen 20. Jahrhunderts als auch als bauliches Zeugnis des frühen, rekonstruierend orientierten Wiederaufbaus als Kulturdenkmal eingetragen wurde.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.