Lade Kartenmaterial...
Main-Kinzig
Hanau
Kesselstadt
  • Gesamtanlage Kronprinzenstraße
Gesamtanlage

zugehörige Straßen und Bauten:

Burgallee 28, 30

Friedensstraße 1

Kronprinzenstraße 2- 19

Die Kronprinzenstraße zählt zu den jüngeren Ortserweiterungen Kesselstadts; mit ihr wurde die 1722 angelegte Kastanienallee als historische Ortsgrenze aufgegeben und die zukünftige Flächenerweiterung nach Westen eingeleitet. Als erste Bauprojekte wurden an dieser Straße die Mietwohnhäuser auf der nördlichen Straßenseite realisiert, sämtlich zwei- bis dreigeschossige Seitenrisalitbauten in Massivbauweise, die in relativ enger Folge zwischen etwa 1897 und 1907 entstanden (Nr. 4: 1898; Nr. 6: 1897; Nrn. 10, 12, 14, 16: 1899; Nr. 15: 1905; Nr. 20: 1907). Erst um 1929/30 wurden auf der gegenüberliegenden Straßenseite kubische, durch Erker oder übereck angeordnete Fenster betonte Ein- und Mehrfamilienbauten erstellt, mit denen man eine für Siedlungen typische räumliche Abgeschlossenheit erzielte (Nrn. 5, 7: 1929; Nr. 9: 1930; Nr. 11: 1933; Nr. 17: 1921). Als optischer Endpunkt der Kronprinzenstraße wirkt der zweigeschossige, durch Zwerchhäuser betonte Putzbau Kastanienallee 30/32, während der durch einen Turmaufsatz ausgewiesene Bau Kronprinzenstraße 2 wiederum einen städtebaulichen Akzent für die von der Remisenstraße her Nahenden setzt. Den Siedlungscharakter der Straße verstärken die in großer Zahl erhaltenen historischen Einfriedungen und Pforten (Nrn. 2, 3, 5, 6, 7, 9, 10, 12, 14, 17, 19 und Burgallee 28 und 30).


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.