Lade Kartenmaterial...
Main-Kinzig
Hanau
Steinheim
  • Ludwigstraße 33
Villa Spielmann
Flur: 1
Flurstück: 527/20, 527/6

Baujahr: 1896 (Baugenehmigung), 1923 Garage.

Um 1880 erwarb Wilhelm Spielmann, Betreiber der Lithographischen Kunstanstalt Spielmann, das Gelände von der Familie Rouselle und ließ dort um 1896 die überkommene Villa als verhältnismäßig bescheidenes, eingeschossiges Wohnhaus auf hoher Substruktion errichten. Das mit ockerfarbenen Verblendsteinen verkleidete Wohnhaus (Erdgeschoss: Wohn- und Repräsentationsräume, Obergeschoss: Schlafräume) zeigt zum Mainhang hin einen quadratischen, obergeschossig als Freisitz dienenden Erker, von dem aus man die Lithographische Kunstanstalt am Nähefahrtsweg (Nr. 3) übersah: Wie viele Fabriken in Steinheim, so profitierte auch die Spielmann''sche Kunstanstalt von der örtlichen Zigarrenproduktion und lieferte für diese Banderolen und Etiketten; darüber hinaus fertigte sie Postkarten.

Annähernd gleichzeitig mit dem Villenbau entstand der ebenfalls in Ziegelbauweise errichtete Stall mit Drempelgeschoss für die Unterbringung der Reitpferde der Damen.

Der Villengarten gehört mit seinen stattlichen, weitgehend den historischen Begebenheiten entsprechenden Abmessungen zu den wenigen erhaltenen Anlagen in Hanau. Das straßenseitig durch einen Staktenzaun abgegrenzte, sowohl gärtnerisch gestaltete (Formschnitthecken) als auch als Küchengarten genutzte Gartenareal wurde daher schützenswertes Grün eingestuft.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.