Lade Kartenmaterial...
Main-Kinzig
Hanau
Mittelbuchen
  • Alte Rathausstraße 17
Flur: 9
Flurstück: 56/1

Der breit zur Alten Rathausstraße gelagerte Dreiseithof entstammt in seiner heutigen Zusammensetzung verschiedenen Jahrhunderten, überzeugt aber durch räumliche Abgeschlossenheit und den Erhaltungszustand seiner Einzelbauten: Das giebelständig zur Straße orientierte, um 1700 erstellte Fachwerkwohnhaus zeigt wie fast alle Fachwerkbauten Mittelbuchens eine bauliche Betonung der straßenseitig liegenden Stube, in diesem Fall durch Mannfiguren mit genast-geschweiften Gegenstreben und zeittypische Brüstungselemente (Andreaskreuz, Rauten); eine seltenere Zutat ist der nur noch traufseitig partiell erhaltene Würfelfries. Das Zierfachwerk wurde bereits an verschiedenen Stellen gestrafft, so beispielsweise im straßenseitigen Erdgeschoss, dem ersten Dachgeschoss und traufseitigen Obergeschoss, das ursprünglich genaste Gegenstreben, Viertelkreisstreben und weitere Andreaskreuze belebten. Konstruktiv wurde mit der in die Eckständer einzapfenden Schwelle bereits eine moderne Konstruktion angewendet. Der parallel zum Wohnhaus platzierte Stall zeigt noch wie auch die Quereinfahrtsscheune einen massiven Unterbau aus Blasenbasalt mit einer Eckbetonung aus Sandstein; obwohl dieses Material vornehmlich im 18. Jahrhundert zur Anwendung kam, legen die verbauten Ziegelformate eine Bauzeit um die Mitte des 19. Jahrhunderts nahe. Um 1900 erhielten Stall und Scheune den Fachwerkoberstock aufgesetzt. Eine steile Treppe erschließt einen tonnengewölbten Keller aus Blasenbasalt mit schmalen Vorkeller, der sich unter dem nördlichen Teil der Scheune befindet.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen, künstlerischen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.