Lade Kartenmaterial...
Odenwaldkreis
Breuberg
Wald-Amorbach
  • Spessartstraße 6
  • Spessartstraße 8
Flur: 1
Flurstück: 10

Ältester und bedeutendster der fünf Erbbestandshöfe der Freiherren von Sickingen in Wald-Amorbach. Das Wohnhaus Nr. 8 ist das älteste Haus im Dorf und besteht aus einem hohen Bruchsteinsokel mit Gewölbekeller, im Bogenscheitel des Portals 1592 datiert, und einem wohl gleichaltrigen Wohngeschoß in schlichtem, konstruktivem Fachwerk, das über eine hohe seitliche Freitreppe zugänglich ist. Die Farbfassung des erst kürzlich freigelegten Fachwerks wurde nach Originalbefunden angelegt.

Ein zweites, im frühen 17. Jahrhundert entstandenes Wohnhaus, riegelartig die Hofreite im Norden abschließend, steht gleichfalls auf einem hohen, in den Hang hineingeschobenen Kellersockel (originale Kellertür) mit Außentreppe; das noch in unversehrtem Zustand befindliche Fachwerkwohngeschoß ist nachträglich verputzt. Bemerkenswert zwei originale Fenster des 17. Jahrhunderts auf der Nordseite des Hauses, mit T-förmiger Teilung und sechseckiger Bleiverglasung (Rahmen später aufgenagelt). Beide Häuser gehören zu den ältesten bäuerlichen Wohnhäusern des Odenwaldkreises und sind wegen der selten gut erhaltenen Baudetails auch von künstlerischer Bedeutung.

Denkmalwert als unverzichtbarer räumlicher Abschluß des Hofs besitzt auch die auf der Westseite gelegene Stallscheune, ein ebenfalls noch in originalem Zustand erhaltenes Gebäude mit massivem Kuhstall; Tenne, Pferdestall (mit originaler Tür, im Süden massiv) und Heuboden in Fachwerk.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen, künstlerischen und wissenschaftlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.