Lade Kartenmaterial...
Odenwaldkreis
Erbach
  • Zum Roßbacher Hof 30
  • Zum Roßbacher Hof 32
Roßbacher Hof Stallscheune und Pferdestall
Flur: 16
Flurstück: 21/4

Das ehemalige Dorf Roßbach, einige Kilometer westlich von Erbach gelegen, ist schon 1095 als "Rossebach" bezeugt. Im 30jährigen Krieg starb es aus, und die 9 1/2 Huben wurden 1708 (nach anderen Quellen: um 1660) von der Herrschaft zu einem großen gräflichen Hofgut vereint, das nach 1731 über mehr als 500 Morgen Land verfügte. 1752 wurde die mächtige Stallscheune errichtet, ein langgestreckter Bruchsteinbau mit Ortsteinquaderung und drei Toren aus Werkstein; Krüppelwalmdach. Über dem mittleren Tor als Schlußstein das Erbacher Wappen, darüber die Inschrift "Georg Wilhelm Graf zu Erbach und Herr zu Breuberg. Anno MDCCLII". Von bedeutenden Ausmaßen und beachtlichen architektonischen Qualitäten auch der ebenfalls massiv gebaute Pferdestall, ein langgestreckter, spätklassizistischer Bau mit Satteldach und zwei gegiebelten Speicherluken, dessen drei Schiffe im Inneren von Säulen mit Würfelkapitellen geschieden werden. Stil und Bauweise erinnern an die Stallungen anderer herrschaftlicher Hofgüter, z. B. Erbach-Haisterbach, Michelstadt-Rehbach und -Weiten-Gesäß und deuten auf eine Bauzeit um 1860 hin.

In den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde der Hof vom Grafenhaus an einen Fabrikanten aus Steinbach verkauft und zu einem Musterhof ausgebaut.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und künstlerischen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.