Lade Kartenmaterial...
Odenwaldkreis
Höchst
  • Gesamtanlage
Bahnhofstraße

Die Gesamtanlage umfaßt die beidseitige Bebauung der Bahnhofstraße, beginnend am Straßenknick Ecke Bismarckstraße, bis hin zum Bahngelände. Der Bau der Odenwaldbahn 1868-71, der auf Höchster Gebiet die Errichtung eines Tunnels bei Hetschbach und einiger Eisenbahnbrücken notwendig machte, ließ die Einwohnerzahl von Höchst vorübergehend auf 2.700 (gegenüber 1.571 im Jahr 1861 bzw. 1.776 im Jahr 1885) ansteigen. In dieser Zeit ist ein Aufschwung der Steinhauerei festzustellen, der am Beispiel des Hauses Bahnhofstraße 9, dem Haus eines Steinbruchbesitzers, besonders sinnfällig wird. Die Straße wurde gleichzeitig mit der Bahnlinie als Verbindungsstück zwischen dem Bahnhof und der Landstraße nach Brensbach neu angelegt und zwischen 1872 und der Jahrhundertwende bebaut. Es handelt sich um eine in Höchst bis dahin ungewohnte Bebauung durch ein- bis zweistöckige historistische Villen und Behördenhäuser, häufig mit Drempel oder Giebelaufbau in Fachwerk. Die außergewöhnliche Breite der Fahrbahn und ihre Bepflanzung mit niedrigen Platanen, die nach 1945 einen früheren Baumbestand ersetzte, vervollständigen den ungewöhnlich einheitlichen Charakter einer Straße, die den "Typus Bahnhofstraße" in reinster Form und mit gutem architektonischen Niveau


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.