Lade Kartenmaterial...
Odenwaldkreis
Lützelbach
Rimhorn
  • Kirchstraße 6
Evangelische Pfarrkirche und ehemaliger Friedhof
Flur: 1
Flurstück: 32

Die Kirche von Rimhorn, ein räumlich eher bescheidenes Bauwerk, jedoch von einer hochinteressanten Baugeschichte. Ein rechteckiges Langhaus mit Spitzbogenfenstern und Spiegeldecke, dahinter ein gerade schließender, eingezogener Chor, beide unter einem gemeinsamen Dach mit Haubendachreiter. Neben dem Chor die Sakristei, an deren Außenkante ein Wappenstein (Rodenstein/von Hattstein) das Datum 1523 trägt. Dieses galt lange als das Erbauungsdatum der Kirche, bis im Verlauf einer Restaurierung 1953-55 am Langhaus zahlreiche frühromanische Reste freigelegt wurden, die eine Datierung der Kirche ins 10./11. Jahrhundert möglich machen. 1523 und 1722 erfolgten lediglich größere Umbauten, die das heutige Bild der Kirche bestimmen. Die Innenausstattung stammt weitgehend von 1722: Kanzel (1812 verändert) und Taufstein. 1798 kamen Chorempore und Orgel (in Wörth gekauft) hinzu, 1812 die Empore im Schiff. Das von Löwen getragene Allianzwappen im Chorbogenscheitel (von Pretlack/von Bernstorff) stammt von 1722.

In Teilen erhalten ist die alte Wehrkirchhofsmauer, vor allem die spitzbogige Eingangspforte. Neben der Kirche ein klassizistischer Grabstein mit Urne als Bekrönung.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen, künstlerischen und wissenschaftlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.