Lade Kartenmaterial...
Odenwaldkreis
Beerfelden
Hetzbach
  • Ringmauer
Königsbrunnen
Flur: 12
Flurstück: 1/1

Östlich von Hetzbach, im Hetzbacher Wald gelegener Brunnen. Der sogenannte Königsbrunnen wurde als „Cuningesbrunnen" bereits 819 in der Grenzbeschreibung der Mark Michelstadt genannt. In seiner heutigen Erscheinung geht er auf eine Gestaltung aus dem Jahr 1904 zurück, für die der Hetzbacher Architekt Heinrich Kumpf und der Hetzbacher Steinmetz Wilhelm Helmstetter verantwortlich zeichnen sollen.

Vollständig in rotem Sandstein ausgearbeitet, führen neun breit gelagerte Stufen auf ein Podest, auf dem der eigentliche Brunnen steht, umgeben von einer halbrunden Sitzbank. Ein rundes Becken steht vor dem eigentlichen breiten Brunnenstock, der oben abgerundet ist. Das Wasser tritt aus einer Faunsmaske, darüber die Inschrift „KÖNIGS-BRON̅EN". Am rechten unteren Rand der Maske ein Steinmetzzeichen, das an ein abgerundetes A erinnert.

Die Brunnenanlage mit ihrer deutlich vom Jugendstil beeinflussten künstlerischen Gestaltung ist Kulturdenkmal gem. § 2.1 Hess. Denkmalschutzgesetz aus heimat- und ortsgeschichtlichen sowie künstlerischen Gründen.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.