Lade Kartenmaterial...
Vogelsbergkreis
Alsfeld
  • Gesamtanlage VI B
Krebsbachsiedlung

Bürgermeister Haas-Straße 23-37, 16-38

Jahnstraße 20-42

Ostpreußenstraße

Schlesienstraße 2-12

Sudetenlandstraße

Eine städtebaulich hochkarätige Gesamtanlage ist die benachbarte Krebsbachsiedlung, die in den 50er Jahren nach einem einheitlichen Plan entstand und bis heute in ihrer Siedlungsstruktur beeindruckt. Die Krebsbachsiedlung entstand nach dem Zweiten Weltkrieg, als der Wohnungsbedarf der Stadt durch Flüchtlinge und Ausgebombte enorm angestiegen war. Um die Wohnungslosen - durch sie war die Bevölkerungszahl Alsfelds um 50% gestiegen - erst einmal unterzubringen, wurden Notunterkünfte in Privathäusern und Scheunen eingerichtet. Um dem Wunsch einer eigenen Wohnung der in Alsfeld heimisch gewordenen nachzukommen, gründete sich im Jahr 1948 die Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft GmbH Alsfeld. Die konstituierende Sitzung der Genossenschaft fand am 5. Juni 1948 statt. Die Bebauungspläne für das Quartier um den Krebsbach datieren vom 11.12. 1949. Sie wurden vom Torhaus-Atelier Alsfeld erstellt. Enorme Schwierigkeiten ergaben sich in der Finanzierung der Häuser und den fehlenden Baustoffen. Trotz allem wurden die ersten Häuser im Jahr 1950 fertiggestellt. Es handelt sich um das 18-Familienhaus Bürgermeister-Haas-Straße 16-20 und das 12-Familienhaus Jahnstraße 34/36. Im Jahr 1953 entsteht die Bebauung der Ostpreußenstraße, in deren Verlauf sich Vierfamilienhäuser des Alsfelder Architekten Büchner erheben. Der Grundriß dieser typischen Nachkriegshäuser weist als zentralen Raum die große Wohnküche aus. Das spätere Wohnungen dominierende Wohnzimmer spielt in seinem kleinen Zuschnitt nur eine untergeordnete Rolle. Vervollständigt wird unsere Wohnung von einem Schlafzimmer und einem kleinen Bad. Häuser ähnlichen Zuschnittes entstehen für die HEGEMAG (Hessische gemeinnützige Aktiengesellschaft für Kleinwohnungen) in der Schlesienstraße. Komplettiert wird das Ensemble von den 12-Familienhäusern in der Bürgermeister-Haas-Straße. Folgende Mietshäuser wurden in der Krebsbachsiedlung erbaut:

1950 Bürgermeister-Haas-Straße 16-20 18 WE

Jahnstraße 34/36 12 WE

1951 Bürgermeister-Haas-Straße 23/25 12 WE

1952 Bürgermeister-Haas-Straße 30/32 12 WE

Bürgermeister-Haas-Straße 35/37 12 WE

Ostpreußenstraße 6,8,11,13 16 WE

In der Krebsbach 2, Büro und Garage

Ostpreußenstraße 12-16 12 WE

1953 Bürgermeister-Haas-Straße 34/36 12 WE

Ostpreußenstraße 10,15,17,19 16 WE

1954 Schlesienstraße 2,4,6,8,10,12 24 WE


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.