Lade Kartenmaterial...
Lahn-Dill-Kreis
Siegbach
Eisemroth
  • Gesamtanlage Historischer Ortskern
Gesamtanlage

Der 1276 erstmals genannte Ort Eisemroth (als Isemerrode) ist eine Rodungssiedlung auf grundherrlichem Besitz derer von Bicken. Im Verlauf der Dernbacher Fehde wurde 1307 auf dem heutigen Kirchberg von den hessischen Landgrafen eine Burg errichtet, die aber schon 1328 von Nassau wieder zerstört wurde (s. o. und Kreisgeschichte). 1434 wurde in Eisemroth eine der ersten Eisenhütten der Grafschaft Nassau-Dillenburg errichtet. Sie hatte allerdings nur bis zum Ende des 15. Jhs. Bestand. Das historische Ortsbild westlich des Kirchbergs wird von der Tallage entlang des Siegbachs geprägt. Es heben sich deutlich zwei Kernbereiche mit sehr dichter historischer Bausubstanz der Zeit um 1700 ab: der nördliche Verlauf der Herborner Straße sowie der Bereich Brunnenstraße/In der Gasse/Moselstraße. Eine Gartenzone bewirkt, dass die auf das 14. Jh. zurückgehende Teilung des Ortes in Ober- und Nieder-Eisemroth noch gegenwärtig ist. Die beiden Ortsteile wuchsen erst im 18. Jh. zusammen. Die Gesamtanlage Eisemroth umfasst den Kirchberg, den Bereich Brunnenstraße/In der Gasse/Moselstraße mit der nördlich sich anschließenden Gartenzone und Teile der Bebauung entlang des Siegbachs. Die genannten Bereiche vermitteln verschiedene Etappen in der Siedlungsgeschichte Eisemroths. 


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.