Lade Kartenmaterial...
Rheingau-Taunus-Kreis
Bad Schwalbach
  • Eisenbahn
Bahnhof
Flur: 7
Flurstück: 128/13

Gleichzeitig mit der Aartalbahn wurde der Bahnhof bis 1889 (Grundsteinlegung 1888) erbaut und 1908 erweitert, laut zeitgenössischer Presse „... in gefälligem, gotisierendem Stil, den idyllischen Badeverhältnissen trefflich angepasst". Aufgrund der Bedeutung Langenschwalbachs als international renommiertes Kurbad erhielt er als besondere Ausstattung u. a. ein Fürstenzimmer. Neben dem Empfangsgebäude gab es eine Wartehalle und ein Nebengebäude. Sämtliche Fassaden waren in zweifarbiger, ornamental verlegter Backsteinverblendung ausgeführt. Horizontale Streifen zierten das Erdgeschoss, Rautenmuster die Giebel, Sichtfachwerk die Nebengebäude. Ehemals auf Freigespärre mit geschnitzten Holzteilen weit ausladende Schieferdächer, Gauben mit Spitzhelmen und Knaufbekrönungen, zahlreiche weitere Schmuckdetails.

Heute nur das zweigeschossige mittlere Empfangsgebäude erhalten; eingeschossige Ergänzungsbauten durch flachen Anbauten ersetzt. Hauptbau verputzt, Zierelemente weitgehend entfernt, Baukörper im wesentlichen beibehalten. Geschichtlicher Wert als Bestandteil der Aartalbahn.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.