Lade Kartenmaterial...
Rheingau-Taunus-Kreis
Heidenrod
Grebenroth
  • Altenberg
  • Altenberger Feld
Evangelische Kirche
Flur: 3
Flurstück: 34, 35, 36

Kirche mit Kirchhof und Kirchhofmauer. Erbaut 1747/48 anstelle eines älteren Vorgängerbaues (mit Schule und Pfarrhaus) an der alten Markt- und Gerichtsstätte auf dem Altenberg; heute in einsamer Lage auf der Erhebung nördlich des Klosters Gronau zwischen Grebenroth und Egenroth.

Saalbau aus Bruchsteinmauerwerk mit dreiseitigem Schluss. Verschieferter Haubendachreiter. Eingang ursprünglich an der nördlichen Längsseite; jetzt giebelseitig mit neuer Überdachung. Reiche barocke Innenausstattung aus der Erbauungszeit bzw. vom Vorgängerbau übernommen. Freilegung der Originalfarbigkeit 1962/63. Decke mit Stuckmedaillons und Malerei (Sternmotiv) im Mittelspiegel; Voute mit Stuckornamenten. Über den Fenstern bekrönende Blumenornamente. Empore und die im Deckel 1698 bez. Kanzel aus dem Vorgängerbau oder anderer Kirche übernommen. Altarkruzifix 1750, bei der Renovierung 1963 gekürzt und separat hinter dem (mit alter Platte) erneuerten Altartisch aufgestellt. Orgel 1757 von Johann Wilhelm Schöler, Bad Ems, mit reichgeschnitztem Prospekt. Grabstein Pfarrer Johann Colonius 1682-1758 in der Seitenwand; in einer Nische darüber Kopie eines Vesperbildes um 1500, Original im Museum Wiesbaden. Glocke 14. Jh. (nach Chronik vielleicht 1378), eine weitere Glocke, möglicherweise 16. Jh., soll aus Ostpreußen stammen.

Alter Friedhof mit Bruchsteinmauer; einige Grabstellen des 19. Jh. erhalten.

Sachgesamtheit


Kulturdenkmal aus geschichtlichen, künstlerischen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.