Lade Kartenmaterial...
Frankfurt
Sachsenhausen
  • Eisenbahn - Hedderichstraße 51-55
Südbahnhof
Flur: 509
Flurstück: 3/7, 3/23
Als Ersatz des ca. 50 Meter östlich bereits 1875 erbauten "Bebraer Bahnhofs" (ein auf H-förmigem Grundriss symetrischen Gebäude aus zwei Geschossen mit Backsteinfachwerk und zwischen je zwei Giebelfronten zentrierendem Uhrturm) ab 1912 nach Entwurf der in Frankfurt ansässigen Bahnarchitekten Armin Wegner und Ernst Kleinschmidt in Stilformen des Neoklassizismus begonnen, doch infolge der die Bauarbeiten hemmenden Truppentransporte während des ersten Weltkrieges erst 1916 unter Rademacher nördlich des Bahndamms als Blickfang eines halbrunden Sternplatzes vollendet: Breit gelagerter Putzbau, dominiert von konvexer Fassade, Segmentgiebel (mit Uhr und allegrorischen Reliefs) und stufigem Mansarddach (mit Belvedere) der Empfangshalle (ähnlich wie Bf Frankfurt Höchst oder ehemals Frankfurt/Ost), beiderseits derer sich lings ehemalige Gaststätte und Wartesäle, rechts niedriger die Fahrkartenräume und das Gepäcklager sowie zurückgesetzt das villenähnliche Verwaltungsgebäude anschließen. Vestibül mit Pendeltüren, grüner Kachelverkleidung und kassettierter Decke kopierend erneutert (und duch Einbauten zur Nutzung als Bürgerhaus ergänzt). Anschließend Treppenabgänge zur U-Bahn bzw. -aufgänge zu den in Dammhöhe liegenden Bahnsteigen, über die sich urprünglich als Bogenbinderkonstruktion mit weitgehend verglastem Dach eine Bahnsteighalle wölbte.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.