Lade Kartenmaterial...
Bergstraße
Zwingenberg
  • Auf dem Berg 4
  • Auf dem Berg 6
Ehem. Amtsgebäude
Flur: 1
Flurstück: 316/1

1557 errichtetes herrschaftliches Gebäude, möglicherweise an Stelle des Freisitzes der Herren von Hardenau. Ab 1570 von Bürgerlichen bewohnt, wird es 1750 in zwei Wohnungen unterteilt. In den Jahren 1928, 1948 und 1973 erfolgen gravierende Erneuerungen, die von der ursprünglichen Substanz verhältnismäßig wenig übriglassen.

Das Haus im Erdgeschoss massiv erneuert, im Obergeschoss die südliche Traufwand sowie der Westgiebel noch in Fachwerk. Hier schlichte Konstruktion des 16. Jhs. mit Andreaskreuzen in den Brüstungen. Der Westgiebel, dem ursprünglich der Ostgiebel entsprach, zeigt noch heute in den Obergeschossfenstern spätgotische Vorhangbögen. Als Abschluss mächtiges Krüppelwalmdach. Im Innern weist der Keller zwei Räume mit einem Längs- und einem Quergewölbe auf, die wahrscheinlich von einem Vorgängerbau stammen. Das Erdgeschoss war ursprünglich dreischiffig und dreizonig, das Obergeschoss nur zweischiffig. Ungefähr in der Mitte des Hauses befand sich eine über alle Geschosse reichende Rauchkammer. Offensichtlich besaß ein saalartiger Raum im Erdgeschoss eine offene Feuerstelle. Eine einst freistehende Holzsäule soll noch in der Trennwand zwischen den beiden Wohnungen vermauert sein.

Das Haus entspricht in seiner Raumdisposition Wohnstallhäusern des 16. Jhs. Wegen seiner stattlichen Größe scheint es jedoch eher eine herrschaftliche Funktion innegehabt zu haben, wofür auch die im Volksmund überlieferte Bezeichnung "Amtsgebäude" spricht. Das Haus ist von besonderem bau- und ortsgeschichtlichem sowie städtebaulichem Interesse.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen, städtebaulichen und wissenschaftlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.