Lade Kartenmaterial...
Lahn-Dill-Kreis
Wetzlar
  • Frankfurter Straße 31
Flur: 12
Flurstück: 1/11

"Der einzige vor diesem Thore (Obertor) bemerkungswürdige Garten ist vom verstorbenen Kammergerichts-Prokurator, Johann Jacob von Zwierlein, ungefehr in der Mitte des achtzehenten Jahrhunderts angelegt und mit einem bequemen Sommerhause versehen worden (Ulmenstein)". Das Sommerhaus im Zwierleinschen Garten wurde schon kurz vor 1810 an einen Gärtner verkauft, der den Lustgarten zu einem Gärtnereibetrieb umwandelt. Bis in das frühe 20. Jahrhundert wurde hier von Familie Grumbach eine Gärtnerei und ein Blumenladen betrieben. 1922 ging das Gebäude an die Firma Buderus über, die es weitgehend umbauen ließ. Im Jahre 1933 wurde in dem Gebäude ein Kolonialwarenladen eingebaut. Eine an der linken Seite des Gebäudes befindliche Loggia wurde 1967 mit Fenstern verschlossen. Das somit im Erd- und Obergeschoss weitgehend veränderte Gebäude lässt im Dachbereich noch sein eigentliches Alter erahnen. Noch immer verfügt es über ein steiles Satteldach mit Halbwalmen, dem straßenseitig ein großer Dreiecksgiebel vorgelagert ist.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.