Lade Kartenmaterial...
Lahn-Dill-Kreis
Wetzlar
  • Weißadlergasse 12
Flur: 15
Flurstück: 38/2

Das große Eckgebäude ist aus zwei Bauteilen unterschiedlichen Alters zusammengefügt worden. Die drei oberen Fachwerkgeschosse im rechten Gebäudeteil wurden im Jahre 1782 errichtet, als Johann Moritz Heertz hier ein Bankhaus eröffnete. Das Fachwerk zeigt das einfache konstruktive Gefüge, das für das spätere 18. Jahrhundert typisch ist. Die segmentbogigen Fenster und das übergiebelte Zwerchhaus verweisen in die gleiche Bauzeit. Im Jahre 1908 begann August Nicolai im Auftrag der Mitteldeutschen Kreditbank mit Umbauarbeiten im Erdgeschoss des Hauses, die letztendlich zu einen vollständigen Neubau des Erdgeschosses führten. Im folgenden Jahr fügte Nicolai dem Gebäude den schmalen Eckbau zur Baugasse mit seinem aufwändig mit Werksteinprofilen, Wappenkartuschen und Gesimsen sowie mit geschnitzten Fachwerkständern verzierten Eckerker mit Welscher Haube hinzu. Dieser Bauteil zeichnet sich durch die besonders aufwändig gestalteten Fensterlaibungen im ersten Obergeschoss sowie das in Fachwerk errichtete und mit einer heute geschlossenen Loggia versehene zweite Obergeschoss aus. Im Jahre 1933 wurden im Obergeschoss des Hauses Wohnungen eingebaut und 1952 erhielt das Haus eine neue Treppe.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen, künstlerischen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.