Lade Kartenmaterial...
Bergstraße
Zwingenberg
  • Orbisstraße 16
Flur: 3
Flurstück: 177/7

Um 1924 für die Kunstgewerblerin Clementine Kühner erbautes Wohnhaus, das in den zwanziger und frühen dreißiger Jahren zu einem kulturellen Treffpunkt in Zwingenberg wurde. So kamen Mitglieder des Heidelberger George-Kreises, unter ihnen der Germanist Friedrich Gundolf und sein malender Bruder sowie der Schriftsteller Karl Wolfskehl, hierher. Auch fanden sich zahlreiche jüdische Gäste ein, weshalb das Haus im Ort als "Judenhäuschen" bzw. "Judde-Eck" bezeichnet wurde. Zwischen 1943 und 1945 fand hier die aus Frankfurt geflüchtete Familie Calvelli-Adorno Unterschlupf.

Der Architekt des Gebäudes soll aus der Reformbewegung kommen. Es ist in seiner Ausformung ungewöhnlich - deshalb im Volksmund "die Butterdos" genannt -, eingeschossig über weitgehend quadratischem Grundriss und mit einem Haubendach, in dem kleine Schleppgaupen sitzen. Westlich war ursprünglich eine offene Loggia von der Tiefe einer Achse integriert und nach Osten ist noch heute der Anbau mit dem niedrigen Walmdach angefügt, der ursprünglich eine vertikale Bretterverkleidung besaß und an den Längsseiten von Pergolen gerahmt war. Im Innern sollen sich drei Gästezimmer durch die Farben blau, rot und grün unterschieden haben.

Das heute geringfügig veränderte Haus ist von architektur- und ortsgeschichtlichem Wert.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.