Lade Kartenmaterial...
Bergstraße
Bensheim
Hochstädten
  • Felsbergstraße 2
Ehem. Schule, heute Kindergarten
Flur: 1
Flurstück: 35/3

An der Ecke Felsbergstraße/Mühltalstraße platziertes, im Straßenbild dominierendes Schulhaus, erbaut im Jahr 1909 vermutlich durch das Großherzogliche Kreisbauamt. Die Schule als zweigeschossiger Putzbau über hohem Sandsteinsockel errichtet, mit einem steilen Satteldach, auf dessen First ein sechseckiger Dachreiter mit Schweifkuppel sitzt. Dieser enthält eine mit Girlanden geschmückte Glocke mit der Inschrift: "J0HANN CASPAR SCHRADER IN WORMBS GOSS MICH ANNO 1751". Auf der Glocke außerdem das Christusmonogramm sowie die Darstellung eines Mönches unter einem Schutzdach; darunter: "S. FRANCISCUS XAVERIUS".

Die Fenster der Schule mit dem Sockel entsprechenden gelben Sandsteingewänden, die hölzernen Klappläden nicht mehr vorhanden. Zur Felsbergstraße drei große, annähernd quadratische Rechteckfenster zur Belichtung des großen Schulsaales. In den Spitzgiebeln stehende Ovalfenster. Der Haupteingang an der Mühltalstraße mit horizontaler Verdachung, querovalem Oberlicht mit Segmentbogen und altem Türblatt. Nach Norden ein jüngerer Anbau.

Das Obergeschoss der Schule diente ursprünglich als Lehrerwohnung. Die Räume stehen heute der Allgemeinheit zur Verfügung (Dorfgemeinschaftshaus). Die eigentlichen Schulräume wurden nach Auflösung der Grundschule 1974 zusammen mit den Räumen der ehemaligen Bürgermeisterei zum heutigen Kindergarten umgestaltet.

Das zurückhaltend historisierend gestaltete ehemalige Schulgebäude ist vor allem von ortsgeschichtlicher, aber auch städtebaulicher Bedeutung.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.