Lade Kartenmaterial...
Lahn-Dill-Kreis
Wetzlar
  • Gloelstraße 3
Flur: 45
Flurstück: 66/4

Seit den 60er Jahren des 19. Jahrhunderts produzierte Moritz Hensoldt in Wetzlar optische Instrumente. Nach mehreren Um- und Neubauten der Werkstätten wurde 1922 das heute noch vorhandene Büro- und Werkstattgebäude nach Plänen des Gießener Architekten Gustav Hamann an der Gloëlstraße errichtet. Seine heutige Form und Größe erhielt der Baukörper zwischen 1936 und 1939, als er im Zuge der stark zunehmenden Rüstungsproduktion erweitert und um ein Geschoss aufgestockt wurde. Noch heute wird die Gloëlstraße durch die langgestreckte Fassade städtebaulich dominiert. Zwei unterschiedlich breite, ursprünglich dreigeschossige Baukörper werden durch einen zurückgesetzten Gelenkbau mit einer Hofdurchfahrt verbunden. Erd- und Obergeschoss der beiden Gebäude werden durch flache Lisenen in kolossaler Ordnung gegliedert. Das zweite Obergeschoss ist durch ein flaches Brüstungsgesims von den unteren optisch getrennt. Das in den 30er Jahren hinzugefügte dritte Obergeschoss erhebt sich über einem Fußwalm, der den ursprünglichen Bau deutlich von der Aufstockung absetzt und wurde im Jahre 2001 vollständig verglast.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.