Lade Kartenmaterial...
Bergstraße
Heppenheim
  • Eckweg
Gute-Zeit-böse-Zeit-Brunnen
Flur: 49
Flurstück: 12/1

Freistehender Brunnen am Eckweg südöstlich des Psychiatrischen Krankenhauses, ursprünglich errichtet am Graben, an der Gartenmauer des Martin-Buber-Hauses ( Werlestr. 2), jedoch um 1965 hierher in die Nähe des alten "Krötenbrunnens" versetzt. Gestiftet wurde der Brunnen im Jahr 1930 vom örtlichen Verkehrsverein, den Entwurf lieferte Stadtbaumeister Josef Winter. Vor einer bogenförmig schließende Wand aus heimischem Sandstein steht ein halbkreisförmig vortretender Trog mit einer Granitschale, ein weiteres kleines Becken für Hunde ist heute nicht mehr vorhanden. Zentral in der Wand befindet sich eine von Bildhauer Philipp August Müller geschaffene Maske, aus deren Mund das Wasser fließt und deren eine Gesichtshälfte freundlich und zufrieden wirkt (sie ist mit Rosen und Reben geschmückt), während die andere mürrisch und trübe blickt (hier gibt es Dornen und Disteln). Damit sollten die guten und die schlechten Zeiten symbolisiert werden, die der Mensch erlebt.

Der Zierbrunnen, der sowohl wegen seines Aufbaues als auch seiner Aussage wegen in den städtischen Zusammenhang gehört, ist von künstlerischem und geschichtlichem Wert.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und künstlerischen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.