Lade Kartenmaterial...
Bergstraße
Heppenheim
Mittershausen
  • Am Pfalzbach
Gesamtanlage Mittleres Dorf

Am Pfalzbach 28-32, 27-37

Unregelmäßige Gruppierung von Gebäuden an der Einmündung des alten Fußpfades nach Heppenheim (heute Am Käßberg). Verengung der Durchgangsstraße Am Pfalzbach durch traufständige, dicht an die Straße gerückte Wohnhäuser und vor allem durch das giebelständige, straßenbildprägende Wirtschaftsgebäude des Wappenhofes. In diesem mittleren Kernbereich von Mittershausen sind drei der vermutlich acht Ursprungshuben konzentriert, die Thomas-Hube (Nr. 28), die Hammersteins-Hube (Wappenhof, Nr. 30) und das so genannte Zeißenviertel (Nr. 31). Von der Thomas-Hube ist nur noch das Wohnhaus, die Alte Schule, erhalten, an Stelle der Wirtschaftsgebäude befindet sich heute der 1987 gestaltete Dorfplatz. Der Wappenhof, das älteste Gebäude von Mittershausen und ein Kulturdenkmal von Rang, ist auch wegen seiner dominierenden Ecklage von besonderer Bedeutung. Ihm gegenüber ist die Hofanlage Nr. 31 mit dem Gasthaus "Zur Linde" platziert, die mit ihrer historischen Schmiede ein wichtiges Zentrum bildet. An der Straße reihen sich noch einige traufständige Wohnhäuser von Tagelöhnern und kleinen Gewerbetreibenden, wobei vor allem das bescheidene Fachwerkhaus eines Leinwebers (Nr. 33) eine wichtige Funktion für das Ortsbild erfüllt. Eine markante Position nimmt auch die gegenüber liegende Scheune ein (Nr. 32A), ein voluminöser, giebelständiger Fachwerk-Massivbau mit Satteldach, der den heutigen Straßenraum von Norden her auf die ursprüngliche Dimension einengt.

Mit Wappenhof, Gasthof, Schmiede und Alter Schule wird hier der sozialgeschichtlich relevante Brennpunkt des Dorfes durch die Gesamtanlage erfasst.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.