Lade Kartenmaterial...
Wetterau
Ortenberg
  • Schloßplatz 4
Evangelische Stadtkirche
Flur: 1
Flurstück: 63/1

Dreischiffige Hallenkirche mit breitem Chor mit Fünfachtelschluß. Ursprungsbau eine einschiffige, romanische Anlage mit Querhaus des 12. Jhs., davon Teile der Westwand, das Westportal und die nördliche Chorwand erhalten. Um 1385 Anbau des kreuzrippengewölbten Chors und der Sakristei. Die Formen gehen eng mit denen des Hirzenhainer Chors zusammen. Um 1430 Beginn der dritten Bauperiode mit Umbau des Langhauses zu einer dreischiffigen Halle von Norden nach Süden. Fertigstellung des Gewölbes um 1450. Die Fenster mit Fischblasenmaßwerk, das Südportal mit reicher gewölbter Vorhalle um 1450. Gleichzeitig Vollendung des Turmes mit spitzem Helm über vier verschieferten Giebeln. Im Gewölbe spätgotische Rankenmalereien, 2. Hälfte 15. Jh. Lichthäuschen und zwei Sakramentshäuschen im Chor. Chorgestühl Ende 14. Jh. Lebensgroßes Kruzifix um 1500. Gemalter Altarschrein des weichen Stils, Kopie des sog. Ortenberger Altars; Original heute im Landesmuseum Darmstadt. Bronzenes Vortragekreuz wohl 14. Jh.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen, künstlerischen, städtebaulichen und wissenschaftlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.