Lade Kartenmaterial...
Wetterau
Bad Nauheim
  • Aliceplatz 8
  • Aliceplatz 9
  • Aliceplatz
Schuckhardtbrunnnen und Verkaufspavillons
Flur: 1
Flurstück: 799/2, 799/3, 799/4

Die Alicestraße wurde im Zuge der Ortserweiterung Nauheims nach der Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt. Ihr nördliches Ende an der Parkstraße fand sie offenbar von Anfang an in Form eines kleinen querrechteckigen Platzes (Markt), der 1908 nach Plänen des Architekten Karl Hofmann gestaltet wurde. Hofmann war seit 1900 in Darmstadt ansässig, als er an die Technische Hochschule der Stadt berufen wurde. Bestimmendes Motiv seines Entwurfes für den Alicenplatz ist der Brunnen in der Achse der Alicestraße. Ein rundes Becken wird von einer ebenfalls runden Pergola und einem Kreis von Linden umgeben. Die Pfeiler der Pergola mit wasserspeienden Löwenköpfen, die beiden südlichen, die den Kern des Brunnens flankieren, mit mythologischen Figuren. Die Pergolainschrift „GEWIDMET VON HEINRICH UND KÄTHCHEN SCHUCKHARDT" zeigt eine der in Bad Nauheim häufig anzutreffenden Stiftungen an, die in diesem Fall von einem Hotelbesitzer stammt. Entlang der Parkstraße zwei zur Achse der Alicestraße symmetrisch angeordnete eingeschossige Verkaufspavillons. Die Platzgestaltung ist vor allem durch die Brunnen-Pergola klassizistisch-streng geprägt. Es ist Hofmann gelungen, einen bis heute unvermindert wirksamen städtischen Bezugspunkt zu schaffen.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.