Lade Kartenmaterial...
Lahn-Dill-Kreis
Braunfels
Altenkirchen
  • Brunnenstraße 1
Ev. Pfarrkirche
Flur: 2
Flurstück: 88

Als Ersatz für die baufällige alte Kirche auf dem Friedhof wurde 1837 bis 1840 unter dem Grafen Adolf von Nassau eine neue Kirche auf der dem alten Ortskern gegenüberliegenden Anhöhe errichtet. Die Pläne stammen vermutlich von Landbaumeister Karl Baltzer aus Diez. In der Umgebung sind zwei alte Linden und die 1889 gepflanzte Kastanienallee zu erwähnen. Der gut proportionierte, gestreckte Saalbau mit Ecklisenen und Fenstern in Rundbogenblenden weist im Westen einen eingestellten Turm mit spitzem Helm über Dreiecksgiebeln auf. Er folgt damit einer zurückhaltenden klassizistischen Formensprache, wie sie z.B. auch bei der Kirche in Aßlar-Bermoll zu finden ist. Der flach gedeckte, kastenartige Innenraum wird im wesentlichen durch die Emporen mit einer Orgel von Peter Weil, 1840, und durch die vielleicht etwas jüngere Ausmalung geprägt. Sie kombiniert textile und architektonische Elemente und bindet durch eine baldachinartige Rahmung die Kanzel an der Ostseite harmonisch ein. Die Raumfassung gehört zu den wenigen erhaltenen und relativ frühen Beispielen im Altkreis Wetzlar (vgl. Ehringshausen-Dillheim, Solms-Burgsolms). Von der Ausstattung sind darüber hinaus erwähnenswert: Kruzifix an der Kanzelrückwand aus der Vorgängerkirche, 15. Jahrhundert. Zwei Kriegergedenktafeln für den Krieg 1870/71 aus Marmor bzw. Eisen.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen, künstlerischen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.