Lade Kartenmaterial...
Lahn-Dill-Kreis
Ehringshausen
  • Kirchberg 1
Ehemalige evangelische Kirche
Flur: 10
Flurstück: 25

Passend zu ihrer Funktion als Wehrkirche liegt der Bau schwer zugänglich auf einem erhöhten Olivin-Diabas-Felsen. Der rechteckige Bau mit steilem Walmdach und vier großen Gauben ist im Inneren als kubischer Saal ausgebildet, der durch relativ hoch liegende, rechteckige Fenster belichtet wird. An der Ostseite zwei kleine Nischen und ein segmentbogiges Fenster, das offensichtlich später eingebrochen wurde. An Ausstattungsgegenständen sind neben der Kanzel und der L-förmigen Empore (beide wohl 17. Jahrhundert) zwei Totenkronen sowie die Reste farbiger Raumfassungen erwähnenswert. Die heutige grau-weiß Fassung im wesentlichen nach Befund bei der jüngsten Renovierung ab 1986 wiederhergestellt. Über der Balkendecke mit Längsunterzug befindet sich ein Schießschartengeschoss, das sich in den spätgotischen Dachstuhl öffnet: Bemerkenswerte Konstruktion mit drei mächtigen mittleren Stuhlsäulen. St. Antonius-Glocke um 1480. Bezeichnendes Beispiel einer kleinen spätgotischen Wehrkirche, deren Blockhaftigkeit eine Parallele in dem wohl älteren, turmartigen Rechteckbau der Kirche von Salzböden findet.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen, künstlerischen, städtebaulichen und wissenschaftlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.