Lade Kartenmaterial...
Lahn-Dill-Kreis
Hüttenberg
Hüttenberg, Ortsteil Hörnsheim
  • Hauptstraße 145
Evangelische Kirche
Flur: 1
Flurstück: 138

Beim Neubau der Kirche 1967 bis 1968 blieb der niedrige, spätgotische Chorturm als einziger Rest des alten Baus erhalten. Er wurde 1693 durch Brand beschädigt und erhielt 1694 seinen dreigeschossigen Haubenhelm. Eine Inschrift an der Südseite erinnert an dieses Ereignis. Im kreuzgratgewölbten, ehemaligen Chor sowie im neuen Saal werden die Bilder der Emporenbrüstung aufbewahrt. Die aus der Barockzeit stammenden Gemälde stellen Szenen aus dem Alten und Neuen Testament sowie Christus und die zwölf Apostel dar. Wenn auch isoliert vom ursprünglichen Aufstellungsort, gehören sie neben denen in Hohenahr- Altenkirchen bzw. Erda zu den wenigen Emporenmalereien im Altkreis Wetzlar. An der Nordseite des Turmes ein einfacher Grabstein von 1758. Unmittelbar vor der Kirche liegt an der Straße das 1922 geweihte Kriegerdenkmal. Auf einem mächtigen Kubus lagert ein eichenlaubbekränzter Helm auf einem Lorbeerkranz. Die Seiten des Kubus mit Gedenkinschriften für zwei Gefallene des Jahres 1870, die Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkrieges sowie ein Gedicht von Matthias Claudius aus der Erweiterungsphase von 1960.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen, künstlerischen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.