Lade Kartenmaterial...
Lahn-Dill-Kreis
Hüttenberg
Vollnkirchen
  • Gesamtanlage Historischer Ortskern
Gesamtanlage

Vollnkirchen gehört zu den wenigen Orten des Lahn-Dill-Kreises, die als Straßendorf bezeichnet werden können, wie schon historische Karten zu Beginn des 19. Jhs. belegen. Erst später wurden die Stichstraßen und die um die Kirche herumführende Kohlgasse bebaut. Den Mittelpunkt der Gesamtanlage bildet die 1955 anstelle eines Vorgängerbaus errichtete Kirche mit den angrenzenden Freiflächen, die teilweise erst nach Abriss der Schule entstanden sind. Dorfgemeinschaftshaus (mittlerweile abgebrochen) und ehemaliges Gemeindehaus prägten als Bauten der Nachkriegszeit den Bereich an der Kohlgasse. Die Wertshäuser Straße bildet die Hauptverkehrsader. Wie oft im Hüttenberger Raum schließen sich die trauf- und giebelständigen Hofanlagen durch überbaute Torfahrten und Hüttenberger Tore zu fast geschlossenen Fronten zusammen, die nur an wenigen Stellen unterbrochen werden. Zwischen der Einmündung Kohlgasse und Forststraße ist eine einheitliche Scheunenreihe mit angrenzender Grünzone hervorzuheben. Im Rahmen des dörflichen Grüns sind auch die beiden Kastanien am Eingang zum Kirchhof sowie weitere alte Bäume östlich davon zu nennen. Neben den Kulturdenkmälern sind folgende Bauten für die Gesamtanlage von prägender Bedeutung: Grüner Weg 2, Hofanlage von 1840. Wertshäuser Straße 22, Hofanlage um 1850 mit Hüttenberger Tor. Wertshäuser Straße 18 mit überbauter Torfahrt. 


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.