Lade Kartenmaterial...
Main-Taunus-Kreis
Eppstein
  • Burgstraße 32
Flur: 2
Flurstück: 103/2

Fachwerkbau in städtebaulich markanter Ecklage, bestehend aus drei ehemals eigenständigen Wohnhäusern. Das Hauptgebäude giebelständig zur Burgstraße, dendrochronologisch datiert auf 1459, das rückwärtig anschließende Gebäude von 1712, der zur Rossertstraße giebelständige, kleinere Bau von 1708. Der Kernbau nach einem Brand 1979 in den Jahren 1980-84 restauriert, dabei das Fachwerk freigelegt und auf 1459 bestimmt, somit das älteste bislang bekannte Fachwerk im Main-Taunus-Kreis.

Künstlerisch qualitätvoller Rähmbau, das Obergeschoss auf kräftigen Balkenköpfen auskragend. Charakteristisches, klares Fachwerkbild der Übergangszeit mit Bundverstrebungen aus gebogenen verblatteten Streben und Gegenstreben, durchgehenden aufgeblatteten Brustriegeln und viertelkreisförmigen Fußwinkeln. Der seitliche Wohnbau von 1708 zeigt über hohem Sockel zeittypische ganze und halbe Mannfiguren mit geschnitzten Kopfwinkelhölzern sowie mit Voluten, gedrehten Säulen und Schuppenornamenten reich verzierte Eckpfosten, geschweifte nasenbesetzte Streben, im Giebelfeld eine mit Andreaskreuz durchkreuzte Raute. Die zahlreichen Zierelemente am Sichtfachwerk deuten trotz seiner geringen Grundfläche von 17 qm auf einen ehemals selbstständigen und keinesfalls untergeordneten Bau hin.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und künstlerischen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.