Lade Kartenmaterial...
Main-Taunus-Kreis
Hochheim am Main
  • Mainzer Straße 23
  • Mainzer Straße 23a
  • Mainzer Straße 25
  • Mainzer Straße 25a
  • Neudorfgasse
  • Neudorfgasse 2
  • Neudorfgasse 7c
  • Neudorfgasse 7b
  • Neudorfgasse 7a
Flur: 37, 38
Flurstück: 140/37, 140/38, 140/39, 140/41, 140/43, 140/44, 140/47, 140/48, 85/4, 1

Baukomplex der Sektkellerei Graeger, entstanden Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts an Stelle von Hofhäusern des 16./17. Jahrhunderts der Familien von Metternich-Winneburg (Bassenheimer Hof) und von Dahlberg. Alter Inschriftstein und Sandsteinkapitell erhalten. Neben zwei schlichten, zweigeschossigen Wohnbauten der Mitte des 19. Jahrhunderts, das eine mit Fachwerkobergeschoss, entstand 1891 ein dreigeschossiges Stadtpalais für Carl und Ida Graeger mit aufwendiger Fassade in Neorenaissanceformen sowie qualitätvoller Innenausstattung. Zugehörig das Schmiedeeisentor mit reichen Zierformen. Um 1889 wurden die rückwärtigen Kellereigebäude in Backsteinmauerwerk mit verschiedenen Schmuckformen, unter Einbeziehung von Weinkellern des 17./18. Jahrhunderts, errichtet. Zugehörig die Keller unter den Gebäuden Neudorfgasse 2-4, sie gliedern sich in ein oberes und ein unteres Geschoss. Der obere Keller entstand 1893 in Ziegelmauerwerk mit preussischer Kappendecke, der untere Keller datiert vom Ende 19./Anfang 20. Jahrhundert und besteht aus vier Räumen. Er wurde in Ziegel und Bruchsteinen gemauert und ist mit Korbbögen bzw. einer flachen Tonne überwölbt.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und künstlerischen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.