Lade Kartenmaterial...
Main-Taunus-Kreis
Hofheim am Taunus
Lorsbach
  • Kirchstraße 8
Evangelische Pfarrkirche
Flur: 7
Flurstück: 18/1

Die evangelische Pfarrkirche ist ein breiter, geosteter Saalbau mit dreiseitigem Chorschluss, errichtet 1768-80 an Stelle eines Vorgängerbaues von 1551. Schlichter, verputzter Baukörper mit wenigen Sandsteingliederungen, Eckquaderung sowie Gewände der rundbogigen Fenster und der segmentbogigen Türen.

Der quadratische, im Freigeschoss oktogonale Dachturm mit geschweifter Haube und schlanker Spitze tritt am dritten Joch der südlichen Langhausseite als flacher Risalit in Erscheinung. Hier befinden sich der Eingang, Inschrifttafel mit Datierung 1768 und darüber ein Fenster. Der Innenraum besitzt eine flache Decke in originaler Farbigkeit mit Voute und einfachen Stuckbändern, im runden Mittelfeld die Datierung der Fertigstellung 1780.

Originale frühklassizistische Innenausstattung. Schlichte, umlaufende Emporen auf quadratischen Holzstützen, Gestühl mit geschnitzten Wangen, Kanzelaltar und große Orgel von 1792 mit eleganten, klassizistischen Schnitzereien des Prospekts. Die gemeinsame Anordnung im Chorhaupt 1959 unter Verwendung süddeutscher, gedrehter Barocksäulen neu gestaltet.

Als weitere Ausstattungsstücke sind eine ungefasste, stehende Muttergottes der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts, eine Glocke von Georg Christoph Roth, 1716, sowie am Außenbau der Grabstein von Pfarrer Adolf Best und eine Fensterbank der Vorgängerkirche mit Datierung 1551 zu erwähnen.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und künstlerischen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.