Lade Kartenmaterial...
Main-Taunus-Kreis
Kelkheim
Hornau
  • Rotlintallee
Katholische Kirche St. Martin
Flur: 9
Flurstück: 30/2

Erbaut 1947-52 als runder Zentralbau mit südseitigem, rechteckig geschlossenem Eingangsbau und ebensolchem, gestrecktem Chor an der Nordseite.

Die Planung vom Frankfurter Architekten Dipl. Ing. Christoph Rummel wurde von den Hornauer Bürgern großenteils in Eigenleistung realisiert.

Der außen unverputzte Baukörper aus Mammolshainer Bruchsteinen wird über Rund- und Halbrundfenster belichtet. Dem zentralen Rundbau mit sechzehnseitigem Zeltdach und aufgesetzter Laterne ist ein seitenschiffähnlicher Umgang mit vier konchenförmigen Kapellen vorgelegt, dessen Pultdach an der halben Höhe des mittleren Baukörpers anläuft. Der schlichte Eingangsbau mit Satteldach besitzt eine flache Treppenanlage vor dem rundbogigen Portal mit gestuftem Sandsteingewände und Figur des Hl. Martin über dem kräftigen Schlussstein, darüber Oculus, seitlich kleine Rundbogenfenster. Der schlichte Innenraum mit Kassettendecke ist zum Umgang mit Pfeilerstellung geöffnet, gerundet vorgezogene Orgelempore, gute Kreuzigungsgruppe aus Holz, mit Maria und Johannes.

Architektonisch ebenso traditionell in der Verwendung der Baumaterialien und dem Wandaufbau, wie originell in der Grundrissdisposition.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und künstlerischen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.