Lade Kartenmaterial...
Main-Taunus-Kreis
Schwalbach
  • Hauptstraße 20
  • Kirchgasse 2
Katholische Pfarrkirche St. Pankratius
Flur: 15
Flurstück: 114, 421/116

1754 datierter, geosteter Saalbau mit dreiseitig geschlossenem Chor und Haubendachreiter.

1963-65 wurde die Kirche durch einen Anbau in historisierend-angeglichenen Formen erweitert. Freistehender; moderner Glockenturm in einer nicht unproblematischen stilistischen und sichtbezüglichen Konkurrenz zum Glockendachreiter der spätbarocken Kirche. Der 1753 begonnene, 1756 geweihte Bau ersetzte eine Vorgängerkirche von 1250.

Schlichter verputzter Außenbau, Sockel, rundbogige Fenster- und segmentbogiges profiliertes Portalgewände aus Sandstein. Über dem Portal 1965 nachgeschaffene Inschrifttafel mit Chronostichon und Datierung 1754.

Der Innenraum mit geschwungener Westempore auf vier Holzsäulen, Brüstungstafeln mit zierlichen Blütengehängen, an der Unterseite der Empore feiner Rokoko-Stuck und Jahreszahl 1754. Im dreiseitigen Chor wertvolle Kreuzigungsgruppe aus der Zeit Ende des 15. Jahrhunderts, wohl vom Vorgängerbau. Spätbarocker Hoch- und zwei Seitenaltäre mit Altarfiguren von Johann Jakob Juncker, zweite Hälfte 18. Jahrhundert. Zwei gleichzeitige Beichtstühle in reichen Rokokoformen, Kanzel um 1730. Marienkrönung und Hl. Familie, zwei zierliche Gruppen auf Steinkonsolen, um 1760.

Das Objekt ist aus künstlerischen, geschichtlichen und städtebaulichen Gründen als Kulturdenkmal ausgewiesen.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen, künstlerischen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.