Lade Kartenmaterial...
Gießen
Biebertal
Königsberg
  • Schloßstraße 50
  • Schloßstraße
Reste der Burg Königsberg und Wohnhaus
Flur: 1
Flurstück: 12/2, 14/2, 14/3

Die um 1240 von Graf Marquard II. von Solms errichtete, ab 1357 in hessischem Besitz befindliche Gipfelburg wurde 1647 von schwedischen Truppen niedergebrannt. Sie verfiel ab 1820/27 endgültig, als das Amt Königsberg aufgehoben wurde. Ab 1873 wurden auch diese Ruinen zum großen Teil abgetragen. 1924/25 erbaute dann ein privater Eigentümer das heute noch bestehende villenartige Wohnhaus auf den Grundmauern der Kernburg.

Von der alten Burganlage blieben einige hohe Stützmauern im Süden und Südosten, die Kellergewölbe mit Fundamentresten des Palas, große Teile der Ringmauer und Reste des Bergfrieds erhalten.

Das vorwiegend aus wiederverwendetem Baumaterial der Burg (Bruchstein) errichtete historisierende Wohnhaus ist als höchster Punkt des Ortes weithin sichtbar. Mit seiner burgartigen kubischen Form, seinem hohen, verschieferten Walmdach, dem zentralen, mit Welscher Haube ausgestatteten Turmerker an der symmetrisch aufgebauten, dem Dorf zugewandten Hauptseite, dem Mittelrisalit an der Rückseite und mit seinen Erkeranbauten ist es zusammen mit der etwas tiefer gelegenen Kirche und dem alten Baumbestand der bei weitem markanteste Teil der historisch gewachsenen Ortsansicht.

Die gesamte Anlage mit den Resten der Burg sowie dem Wohnhaus ist aus städtebaulichen, geschichtlichen sowie aus wissenschaftlichen und künstlerischen Gründen Kulturdenkmal.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.