Lade Kartenmaterial...
Gießen
Buseck
Großen-Buseck
  • Bahnhofstraße 14
Bahnhof
Flur: 1
Flurstück: 383/15

Stark gegliedertes, lang gestrecktes Gebäude mit in der Höhe gestaffelten, separat verdachten Bauteilen. Das nach der Jahrhundertwende errichtete Gebäude zeigt Merkmale des Heimatstils. Es ist konsequent asymmetrisch aufgebaut: zwischen dem linken zweigeschossigen Teil, bei dem die Horizontale durch die weit herabgezogene Dachtraufe und die lang gezogene Verdachung zum Bahnsteig hin betont erscheint und dem rechten Eckbau mit verschiefertem Obergeschoss und Walmdach, befindet sich ein risalitartig vorgezogener Mitteltrakt mit Fachwerk im Drempelgeschoss und Giebel. Die Fenster, die im Format stark variieren, haben zum Teil flachbogige Abschlüsse, im Erdgeschoss rechts sind sie besonders groß und haben rundbogige Abschlüsse. Dieser Bereich ist zusätzlich durch einen stufig abgesetzten, an einigen Stellen stark nach oben gezogenen Quadersockel hervorgehoben, der an der Straßenseite in ähnlicher Form wiederkehrt.

Östlich des Empfangsgebäudes ein kleines, eher unscheinbares Gebäude, das in sachlichem Zusammenhang mit dem Bahnhof steht. Es ist eingeschossig aus roten Ziegelsteinen errichtet und mit Satteldach. Die Tür und Fensteröffnungen schließen korbbogig, dekorative Zugankerenden zieren die Giebelwand. Vor dem Gebäude drei kleine Laubbäume.

Wegen seiner Gestaltung und der besonderen Bedeutung für die Ortsgeschichte ist das an der seit 1868 bestehenden Bahnlinie Gießen-Grünberg-Fulda gelegene Bahnhofsgebäude mit seinem Nebengebäude Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.