Lade Kartenmaterial...
Gießen
Grünberg
  • An der Stadtkirche 1
  • An der Stadtkirche
Ev. Stadtkirche
Flur: 1
Flurstück: 1317/3, 277/3, 277/4, 281

An der Stelle der im 13. Jahrhundert begonnenen und im 14. Jahrhundert vollendeten gotischen Pfarrkirche, die der Muttergottes und dem hl. Georg geweiht war, wurde, nachdem diese Kirche seit 1770 mehrfach eingestürzt war, von 1846 bis 1852 die heutige Stadtkirche nach einem Entwurf von Kreisbaumeister Holzapfel errichtet. Es handelt sich um einen großen, unverputzten, romanisierenden Saalbau aus Londorfer Basaltlava mit Frontturm. Seine hohen, mehrfach profilierten, tief in das Mauerwerk eingebetteten Rundbogenfenster sind an den Langseiten streng gereiht und mittels flacher, lisenenartiger Wandvorlagen von einander geschieden. Wichtige Details sind die über den Fenstern angeordneten Rundbogenfriese, das stark ausgeprägte, umlaufende Kaffgesims und der auf quadratischem Grundriss errichtete, dreifach gegliederte, mit einem spitz zulaufenden, oktogonalen Helm versehene Turm. Während das Äußere der Kirche mit Ausnahme der im Sockel angebrachten Fenster original erhalten ist, wurde das Innere bei einem Umbau, der von 1965 bis 1968 erfolgte, grundlegend verändert, so dass das ursprüngliche Konzept eines längsgerichteten Predigtraumes mit den hinter- und übereinander angeordneten Prinzipalstücken, dem Altar, der Kanzel und der Orgel, nicht mehr gewahrt ist. Das historisierende Kirchengebäude, das den nach ihm benannten Platz in starkem Maße prägt, ist aus künstlerischen, geschichtlichen und städtebaulichen Gründen Kulturdenkmal.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.