Lade Kartenmaterial...
Gießen
Grünberg
  • Marktplatz 9
Haus Oberscholthes
Flur: 1
Flurstück: 603

Das rechts neben dem Rathaus stehende dreigeschossige Fachwerkgebäude war früher der Sitz der landgräflichen Gerichtsbeamten, der Oberschultheißen. Das breite giebelständige, mit einem Teilwalm ausgestattete Haus war, wie im Dachgeschoss noch festzustellen ist, ursprünglich in der Mitte längsgeteilt. Sein regelmäßiges, symmetrisch aufgebautes Fachwerk wird durch wandhohe Streben in den Obergeschossen und Streben mit Kopfwinkelhölzern im Giebeldreieck sowie einer Zierfigur im obersten Giebelbereich charakterisiert. Hinzu kommen Quergebälke, die aus gefasten, profilierten Schwellen, profilierten Balkenköpfen und gerundeten Füllhölzern gebildet werden und Eckständer mit geschnitzten Säulen, die oben mit Kapitellen, unten mit Masken versehen sind. Eine Inschrift in der Schwelle des 1. Obergeschosses lautet: "DIESER BAU STEHET IN GOTTES HAND, GOTT BEHÜT IHN VOR FEUER UND BRAND/ ALHIER BAUEN WIR ALLE VEST, UND SIND DOCH EITEL FREMTE GAEST, UND WO WIR SOLLEN EWIG SEI, DA BAUEN WIR GAR WENIG EIN. ANNO 1720." Eine zweite Inschrift im Rähm des Erdgeschosses: "HERR IOHANN GEORG GER LINGSHAUSEN SO DANN AUCH FRAU ANNA MARIA SEINE EHELIBSTE MDCCXX/ HABEN GOTT DEM HERRN VERTRAUT SOLCHES HAUS ALSO ERBAUT. GOTT LASSE ES ZUM SEGEN STEHN UND ALLE GROSE WOHLFAHRT SEHN." Das Gebäude bildet zusammen mit dem Rathaus den südwestlichen Abschluss des Marktplatzes und hat daher besondere städtebauliche und platzgestalterische Bedeutung. Darüberhinaus ist es auch aus geschichtlichen und künstlerischen Gründen als Kulturdenkmal einzustufen.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.