Lade Kartenmaterial...
Gießen
Heuchelheim
Kinzenbach
  • Krofdorfer Straße 2
Ev. Kirche
Flur: 13
Flurstück: 1/2

Die in der Ortsmitte gelegene, auf die Blickachse der Atzbacher Straße ausgerichtete Kirche wurde 1863 anstelle eines gotischen Vorgängerbaus errichtet. Sie entstand nach einem 1859 ausgewählten Entwurf des Major a.D. Naumann in neugotischen Formen.

Es handelt sich um einen Saalbau mit fünfseitigem Chorabschluss und vorgelagertem schlankem Westturm. Dekorative Strebepfeiler, hohe Maßwerkfenster sowie horizontale Gesimsstücke gliedern den Außenbau des Schiffes. Der ebenfalls von Strebepfeilern gegliederte, von dreiseitigen niedrigeren Treppentürmen flankierte quadratische Turm, der im oberen Teil in zwei Stufen zum Polygon übergeht und in einer spitzen Haube ausläuft, beherrscht die Westseite. Wichtige Details sind hier das mit einem rundbogigen Tympanon abschließende Portal, das in Rauten untergliederte Rundfenster, das sich in verkleinerter Form oben am Turm dreifach wiederholt, und die schlanken, unten zu Paaren geordneten, oben isoliert stehenden Rundbogenfenster. Im Inneren ist die Kirche mit einer Flachdecke ausgestattet, die im Chorbereich ein gotisches Gewölbe andeutet. Die streng axial auf den Altar ausgerichtete Anordnung des breiten Kanzelaufbaus sowie die Stellung der Orgel auf der Westempore verweisen auf einen betont evangelischen Gestaltungswillen. Als seltenes Beispiel eines vorgründerzeitlichen, historistischen Sakralbaus auf dem Lande ist die Kirche aus künstlerischen, geschichtlichen und städtebaulichen Gründen Kulturdenkmal.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.