Lade Kartenmaterial...
Gießen
Langgöns
  • Schillerstraße 57
Flur: 2
Flurstück: 10

Komplette Hofanlage mit aufwändig gestaltetem Fachwerkwohnhaus. Das giebelständige, schlank proportionierte, auf einem trapezförmig zulaufenden Bruchsteinsockel stehende Haus, das wohl um 1700 errichtet wurde, weist im Obergeschoss und im Giebel vom rheinischen Fachwerk beeinflusste Stilmerkmale auf. Besonders eindrucksvoll ist die symmetrisch gegliedert Giebelseite. Hier finden sich außer den differenziert gearbeiteten Horizontalgebälken, die durch Profile, ornamentierte Füllhölzer und Diamantierung charakterisiert sind, ein zentrales, von Diamantbändern gerahmtes Rautenmotiv, das von geschweiften Kurzstreben flankiert wird. Wichtige Ausziermotive finden sich auch im Bereich der Eckständer, die durch geradlinig verlaufende Streben, Kopfwinkelhölzer und genaste Gegenstreben betont sind. So sind die Ständer selbst auf der Kante zu Viertelsäulen ausgearbeitet, die von Kreismotiven gerahmt werden, während die Kopfhölzer mit Fächermotiven besetzt sind. Außergewöhnlich abwechslungsreich ist auch die Gestaltung des Obergeschosses auf der Hofseite. Außer dem plastisch ausgebildeten Horizontalgebälk, das über die gesamte Länge geführt ist, sind hier eine „Mannfigur" mit genasten Gegenstreben sowie geschwungene Kurzstreben und eine nasenbesetzte Rautenfigur bemerkenswert. Zusammen mit der linksseitig anschließenden jüngeren Toranlage (Hüttenberger Tor), die einen wichtigen Akzent im Straßenbild setzt, und den gut erhaltenen Wirtschaftsgebäuden ist die Hofanlage aus künstlerischen und städtebaulichen Gründen Kulturdenkmal.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.