Lade Kartenmaterial...
Gießen
Langgöns
Oberkleen
  • Gesamtanlage historischer Ortskern
Gesamtanlage

Gesamtanlage historischer Ortskern

Banngartenweg 1-7, 2-12

Hauptstraße 29-37, 43a-69, 30-56

Marienbergstraße 1-13, 2-10

Sackgasse 1-3, 2

Talstraße 1-15, 2-12

Die einen großen Teil des alten Dorfkerns von Oberkleen einschließende, aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen schützenswerte Gesamtanlage entwickelt sich entlang der Hauptstraße, die mit einigem Abstand zum weiter südlich fließenden Kleebach in umgekehrter S-Form von Ost nach West verläuft. Zwei geschichtlich, städtebaulich und künstlerisch gleichermaßen bedeutende Gebäude, das 1582 entstandene Fachwerkrathaus am platzartig aufgeweiteten Mittelteil der Hauptstraße und die an der südöstlichen Peripherie gelegene Kirchenanlage mit ihrem weithin sichtbaren wehrhaften Turm, sind bis heute die wichtigsten Bezugspunkte im Ortsbild. Von besonderer Bedeutung ist außerdem das von aufwändig gestaltetem, rheinisch geprägtem Fachwerk charakterisierte Förstersche Haus an der Ecke zur Talstraße (Kleebachstraße), die als südliche Parallele zur Hauptstraße ebenfalls Bestandteil der Gesamtanlage ist. Besonders schützenswert ist weiterhin die geschlossene Abfolge von dicht gereihten Hofanlagen an der Südseite der Hauptstraße, deren bedeutendste, das Hirschwirt''sche Haus, auf das Jahr 1665 zurückgeht. Von nicht geringerem Wert ist auch die Bebauung an der nach Norden abgehenden, ansteigenden Marienbergstraße. Hier setzt das sog. Herzenhaus, ein von aufwändiger Auszier bestimmter Fachwerkbau von 1691, den wichtigsten Akzent auf der locker bebauten Westseite. Ebenso von geschichtlicher Bedeutung ist die Bebauung der südlich annähernd parallel zur Hauptstraße verlaufenden Talstraße.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.