Lade Kartenmaterial...
Gießen
Laubach
Freienseen
  • Löbergasse 1
Flur: 1
Flurstück: 37/1

Langgestrecktes, traufseitig zur Straße orientiertes, zweigeschossiges Fachwerkwohnhaus mit Krüppelwalmdach an der Ecke Männchesgasse. Das voluminöse, markant und aufwändig gestaltete, in der Sichtachse der Alsfelder Straße gelegene Haus hat ortsbildprägende Funktion am platzartig erweiterten Dorfmittelpunkt unweit der Kirche. Nachweislich zwischen 1753 und 1780 erbaut, zeigt es rhythmisch gegliedertes Fachwerk aus durchweg starken Hölzern. Hauptcharakteristika sind die steil gestellten geschosshohen Streben in „Alsfelder" Art, die doppelten Riegelbänder, die kräftigen Eckständer, im Erdgeschoss mit doppelten V-förmigen Profilen, die dekorativen, schrägen Kurzstreben unterhalb der Fenster und das durch profilierte Schwellen, sichtbare Balkenköpfe und abgerundete Füllhölzer plastisch ausgearbeitete Quergebälk. Besonders wertvoll ist darüber hinaus die überdachte und mit einer Freitreppe versehene Haustür. Es handelt sich um eine zweiflügelige Rahmen-Füllungs-Tür aus der Erbauungszeit. Ihre Flachschnitzereien mit Noppenband, Kapitell und Basis an der Schlagleiste und den durch ein Flechtband gerahmten Feldern, oben mit Traubengirlanden und Akanthuslaubmotiven, unten als eingemittete Kombination aus Vierblatt und Vierstern mit floralen Begleitmotiven ausgebildet, stammen von der gleichen Hand wie der hölzerne Treppenaufgang im Inneren des Hauses, der ähnliche, vorwiegend florale Schmuckmotive variiert. Aufgrund seiner außergewöhnlich guten Fachwerkgestaltung, seiner städtebauliche Qualitäten und nicht zuletzt wegen der seltenen, handwerklich und künstlerisch bedeutenden Details ist die Hofanlage Kulturdenkmal aus geschichtlichen und künstlerischen Gründen.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.