Lade Kartenmaterial...
Gießen
Lich
Bettenhausen
  • Obergasse 10
Flur: 1
Flurstück: 135

Der aus drei Teilbauten bestehende Fachwerkkomplex steht gegenüber dem Rathaus bzw. dem Kirchhof in stark exponierter Lage am platzartig erweiterten Kreuzungsbereich, der durch die Einmündungen der Brand- und Schulgasse in die Obergasse gebildet wird. Vermutlich ältester Teil ist der giebelständige Trakt links, der im Obergeschoss das alte Fachwerkgefüge wahrt. Der seitlich angefügte, traufseitig zur Straße stehende Hauptbau gestaltet mit seiner Giebelseite und dem angereihten überbauten Tor die Hauptansicht. Er hat regelmäßiges, symmetrisch ausgebildetes Fachwerk mit "Mannfiguren", die mit Gegenstreben versehen sind. Bemerkenswerte Details sind zwei Fenster, die paarweise zusammengezogen sind, der auf der Kante beschnitzte Eckständer, die Fächerrosetten an den Kopfwinkelhölzern sowie Klötzchenfriese und geschuppte Füllhölzer in den Quergebälken. Die in den Schwellen angebrachten Inschriften lauten: "DURCH HÜLF UND BEYSTAND VON GOTT HABE ICH JOHANN GEORG ROTH UND MEINE HAUSFRAU ANNA MARGRAET ERBAUT DIS HAUS WIE ES HIER STEHT DURCH DER BEYDEN WM FLEIS DER EINE KONRAD MÜLLER HEIST...BÜRDIG VON MUSCHENHEIM WAR NEBST JOHANNES SEIPP VON BÜRCKLAR DURCH GOTTES GNAD UND WILL AUFGERICHT DEN 1ST APRIL 1778", und an der Giebelseite: "EIN KLUGER MANN DER GOTT VERTRAUT, SEIN HAUS AUF EINEN FELSEN BAUT, DAS STEHET FEST UND UNBEWEGT VORM WASSER KEIN SORGE TRÄGT VORM FEUER ES NUN GOTT BEWAHR SO STEHET ES VIEL HUNDERT JAHR. AMEN. DAS ES WERDE WAHR DIS WÜNSCHT EIN JEDER NACHBAHR". Das ortsbildprägende Gebäude ist aus künstlerischen und städtebaulichen Gründen Kulturdenkmal.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.