Landeswappen Hessen Kulturdenkmäler in Hessen Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Kulturdenkmäer in Hessen

Burgstraße 28

Kartenausschnitt nach Norden verschieben
  • ,Ehemaliges Kellereigebäude, Burgstraße 28,  Foto von 1961
  • Ehemaliges Kellereigebäude, Burgstraße 28, historische Aufnahme von 1927
  • Kurfürstliches Mainzer Vollwappen am ehemaligen Kellereigebäude
  • Ehemaliges Kellereigebäude, Burgstraße 28
Schatten oben
Kartenausschnitt nach Westen verschieben Schatten links
Schatten rechts Kartenausschnitt nach Osten verschieben
Kartenzentrum setzenPlanelemente auswählenKarte vergrößenKarte verkleinern 100 %
Vergrößerungsstufe auf 100% setzen
Vergrößerungsstufe auf 50% setzen
Vergrößerungsstufe auf 20% setzen
Kartenausschnitt nach Süden verschieben
Abstände messen
0 16.5 m
Schatten unten

Ehemaliges Kellereigebäude

Flur: 17; Flurstück: 202/19
Hofheim am Taunus
Main-Taunus-Kreis
Bestandteil der Gesamtanlage Gesamtanlage Altstadt
Das ehemalige Kellereigebäude ließ der Mainzer Kurfürst Lothar Franz von Schön­born 1720 als Verwaltungsbau errichten. Langgestreckter, verputzter Massiv­bau von zwei Geschossen mit hohem Walmdach. Die Nordseite in regelmäßiger Achsenteilung von Rechteck­fenstern mit Sandsteingewänden, über dem profilierten, geohrten Portal in der Mittelachse das Mainzer kurfürstliche Vollwappen. Südseitig unregelmäßige Fensterteilung, an der Südostecke der sog. Hexenturm, ein runder, nicht durchfensterter Turm der ehe­maligen Stadtbefestigung mit polygonaler, geschweifter Haube, erbaut nach 1352. Zur Umgrenzung des ehemals nord­westlich vorgelagerten Hofes gehört ein Mauerrest, siehe Bärengasse 12.
Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS):
Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation
  • Auswahlzentrum setzenAuswahlzentrum setzen
    Klicken Sie die Stelle im Plan an, die neues Zentrum des Planausschnitts werden soll.
  • Planelemente auswählenPlanelemente auswählen
    Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung
  • Vergrößern Verkleinern 20% Zoomwerkzeuge
    (+) vergrößert
    (–) verkleinert
    % zeigt die aktuelle Zoomstufe an, durch Anklicken wird ein Übersichtsplan der Gemeinde eingeblendet
  • Zoomstufe 100%
    Zoomstufe 50%
    Zoomstufe 20%
    Feste Zoomstufen
    Rückkehr zur jeweiligen Zoomstufe durch Klick auf die Leiste
  • Maßstab
    0 82.6m
    Maßstab
    zeigt das aktuelle Größenverhältnis an.
    Ein Klick auf die Leiste aktiviert das Meßwerkzeug, das durch Klicken und Ziehen Messungen im Plan ermöglicht.