Lade Kartenmaterial...
Wetterau
Büdingen
  • Gesamtanlage Brunostraße
Gesamtanlage

Die Gesamtanlage Brunostraße wird begrenzt im Südosten durch den Verlauf des Seemenbaches, die Grenzen der Flurstücke 173/1, Flur 6 und 383/1 der Flur 1, die Schulstraße, folgt im Osten der Parzellengrenze der Stadtschule, Flurstück 393/2 Flur 1, der Grenze der Parzelle Flur 1 Flurstück 441. Im Norden bildet die Straße Mäusfall die Grenze, sie folgt der Parzellengrenze des Flurstücks 438/3 der Flur 1 und trifft auf den Bach, der die westliche Grenze bildet und im Süden in den Seemenbach mündet.

Die Gesamtanlage setzt sich aus einer Gruppe gleichartiger kubischer Villen mit Eckerkern und komplizierten Dachaufbauten zusammen, die alle im ersten Jahrzehnt des 20. Jhs. entstanden sind. Es finden sich darunter mehrere Bauten mit unversehrt erhaltener Innenausstattung des Jugendstils, die als Kulturdenkmäler einzuordnen sind. Den Kernpunkt der Anlage bildet das Gymnasium, ein monumentaler Bau in symmetrischer Anordnung auf den kleinen Platz ausgerichtet, ebenfalls als Kulturdenkmal bezeichnet.

Die Anlage wird räumlich umfangen durch eine Baugruppe der zwanziger und dreißiger Jahre des 20. Jhs. in der Hannerstraße und den Kopfbau der Schulstraße.

Die Erhaltung der Gesamtanlage als individuelle und städtebauliche Leistung des späten Historismus liegt im öffentlichen Interesse.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.