Lade Kartenmaterial...
Wetterau
Büdingen
  • Gesamtanlage Vorstadt
Gesamtanlage

Die Gesamtanlage Vorstadt wird im Süden begrenzt von der Straße Mäusfall, im Norden und Osten von der Straße Am Rosenkränzchen, im Westen durch den Pferdsbacherweg und die südwestliche Begrenzung der Parzellen Flur 1 Flurstück 494 und 487, wo wiederum die Straße am Mäusfall berührt wird.

Es handelt sich bei der Vorstadt um einen zwischen 1712 und 1725 planmäßig errichteten Stadtteil vor dem Jerusalemer Tor, der der Ansiedlung vor allem von Handwerkern und Gewerbetreibenden dienen sollte. Im Toleranzedikt von 1712 schuf Ernst Casimir, Graf von Ysenburg und Büdingen die politischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen für die Gründung der Vorstadt. Nach planerischen Gesichtspunkten wurde das Terrain abgesteckt, Baumaterial wurde verbilligt geliefert, die Häuser wurden nach festen Typen errichtet, wobei ein dreizoniger, eingeschossiger Typ mit zentralem Zwerchhaus am häufigsten vorkommt neben einem kleineren Reihenhaustyp und dem Mansarddachtyp auf hohem Sockel mit zweiläufiger Treppe. Die Erhaltung der Gesamtanlage liegt als hervorragendes Beispiel absolutistisch-aufgeklärter Stadtbaukunst aus wissenschaftlichen, künstlerischen und geschichtlichen Gründen im öffentlichen Interesse.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.