Lade Kartenmaterial...
Wetterau
Büdingen
  • Am Hain 2
  • Am Hain 4
  • Am Schloß
Flur: 1, 2
Flurstück: 15/4, 126/1, 126/4

Erbaut 1902. Aufwendig historisierend zwischen deutscher Neorenaissance und norddeutscher Spätgotik mit vorfunktionalistischen und Jugendstilanklängen.

Bedeutendster Bau seiner Art in Büdingen.

Kulturdenkmal wegen seiner geschichtlichen und künstlerischen Bedeutung.

Sog. Bandhaus, datiert 1572 mit Ysenburg-Wertheimschen Wappen. Herrschaftlicher Nutzbau aus Bruchsteinmauerwerk mit großem Gewölbekeller. Fachwerkvorbau. Einbeziehung eines Turmrestes an der Rückseite.

Auf dem Areal der Rentkammer befand sich außerdem ein so genanntes Wingerthaus, in der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts entstanden, ein letztes Beispiel des früher weit verbreiteten Weinberghäuschens in Büdingen. Es wurde aus der Gartenanlage an der nördlichen Mauer in den Außenbereich der von Fürst Ysenburg bewohnten "Villa" Am Hain 1a, einem Neubau im französischen Landhausstil, transloziert. Es ist aber nicht die erste Translozierung, denn das Gartenhaus wurde bereits 1756 aus dem "Fasanengarten" bei der Saline in den "Bandgarten" (benannt nach dem Bandhaus, das zum Oberhof gehörte), versetzt und dort 1799 erneuert. Bleiverglaste Fenster und die außenliegende Sandsteintreppe im Original erhalten.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und künstlerischen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.