Lade Kartenmaterial...
Limburg-Weilburg
Runkel
Dehrn
  • Brückenstraße (L 3448)
  • Lahn
  • L 3448
  • Leinpfad
St. Nikolausbrücke
Flur: 15, 48
Flurstück: 1, 6, 228, 241

Dreibogige Stahlbetonbrücke über die Lahn, von 1946-48 als Nachfolgebau auf Widerlagern von 1901 errichtet. Der Vorgängerbau, eine Brücke in Stahlbogenkonstruktion, wurde durch die Wehrmacht aufgrund des Herannahens der amerikanischen Armee am 26.03.1945 gesprengt.

Das Erscheinungsbild der neuen Brücke ist charakterisiert durch die glatten Betonflächen mit ihren symmetrisch angeordneten drei Segmentbögen, den Pfeilern aus Bruchsteinen und den Widerlagern des Vorgängerbaus aus Naturstein. Der Entwurf zum Neubau von Baurat Fritz Mathie. Die Ausführung durch die Firma Beton- und Monierbau A.G. aus Kassel.

Ursprünglich verlief die Kerkerbacher Schmalspurbahn unterhalb der Brücke, die ursprüngliche Fußgängerunterführung von 1901 ist erhalten. Bei der Konstruktion der neuen Brücke wurde eine mögliche Wiederinbetriebnahme der Schmalspurbahn berücksichtigt.

Die St. Nikolausbrücke ist als frühes Beispiel des Wiederaufbaus der Nachkriegszeit, in ihrer technisches Ausführung sowie ihrer klassischen Gestaltung Kulturdenkmal gem. § 2.1 HDSchG aus künstlerischen und geschichtlichen Gründen.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.